Workshops für Erwachsene, Kinder und Eltern (die natürlich auch erwachsen sind ;-) )

Mutter fällt aus der Rolle

Mütter sind Improvisationskünstlerinnen!

 

In diesem Kurs dürft ihr einmal alles sein.

Wir schauen uns Rollenbilder, Muttertypen, Alltägliches und Unerwartetes an. Spielend erkennen wir uns wieder oder begegnen Fremden. 

Wir wollen Muttertypen nicht aufs Korn nehmen, sondern Spielräume und

Handlungsmöglichkeiten erkennen, die wir im Alltag nutzen können. Wir spielen Szenen miteinander und ja! Wir verkleiden uns auch. ;-) 

mehr

 

Spielst du mit mir? Ein Eltern - Kind Wochenende

Wie bitte? Ein Kurs um spielen zu lernen? 

Spielen müssen wir nicht lernen. Der Mensch lernt spielend, jeder kann spielen, zu spielen ist uns innewohnend, ein Urtrieb. Erwachsene spielen anders als Kinder. Muß ich müde Autos hin und her schieben, wenn es mir keinen Spaß macht? Musst du auch als Bibi oder Ninjago herhalten? Liebst du es deinem Kind zuzusehen, wie es im Spiel versinkt? Eltern kommen auf ganz vielfältige Weise mit dem Thema "spielen und Kinder" in Berührung. mehr

Konflikte bitte!

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Mitteln des Impro-Theaters mit dem Konfliktpotenzial im Alltag. Wie gehen wir damit um? mehr

 

Mit Märchen wachsen

In diesem Workshop befassen wir uns mit Märchenmotiven. Wir erarbeiten uns durch Impros, Traumreisen und Tänzen unser Märchen. Beim zweiten Treffen werden wir gemeinsam mit unseren Kindern Theater spielen.  mehr.


Biografe Theater

 

Im biografischen Theater geht es darum authentisches Text- und Bewegungsmaterial für die Bühne zu gewinnen. In unserem Kurs geht darum 


Frühlingserwachen: Kreatives Schreiben in Park und Garten

 

Das kreative Schreiben ist nichts Anderes, als eine Improvisation, ein Moment, ein Date mit unseren Empfindungen, Gedanken, Erinnerungen. Wöchentlich treffen wir uns im Park um den Frühling gemeinsam, schreibend zu begegnen. 

 

mehr