Theater und Kindergarten

Erleben, Erproben, Übertragen. Seminare für Fachkräfte im Elementarbereich


Spiel mit! - Authentische Theaterpädagogik in der KiTa

Liebe Theaterbegeisterte, liebe Erzieher(innen), liebe pädagogischen Mitarbeiter(innen).

 

Pipette-Kulturlabor ist der Überzeugung, dass das  Theater als Ausdrucksmittel; die intensivste Möglichkeit der aktiven Auseinandersetzung mit sich Selbst und seiner Umwelt bietet. Wir glauben daran, das Kinder die Baumeister ihres Lebens sind, und möchten durch Angebote der kulturellen Bildung dazu beitragen, dass Kinder die eigene Selbstwirksamkeit durch das ästhetische Gestalten mit Mitteln des Theaters erfahren und sich so ihrer selbst bewusst werden.

 

Dabei greifen wir jene Ausdrucksmittel auf, die Kindergartenkindern sowieso nahe sind. In erster Linie ist dies die freie Improvisation.

 

Wenn Sie  Theaterpädagogik als Möglichkeit sehen, Kinder handlungsfähig zu erleben, und neue Impulse für Ihre Arbeit gewinnen möchten, dann freuen wir uns, Ihnen unsere Fortbildung anbieten zu können. Im Zuge unserer gemeinsamen Arbeit; werden sie verschiedene Möglichkeiten kennen lernen, wie das Theaterspiel Ihren persönlichen und pädagogischen Alltag stützen kann.

 

Die Fortbildung "Spiel mit - authentische   Theaterpädagogik in der Kita" ist modular aufgebaut. An sechs Fortbildungstagen werden Sie intensiv geschult und nehmen einen bunten Erfahrungsschatz an neuen Spielimpulsen mit.

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen.

Es können jedoch auch pädagogische Fachkräfte aus anderen Arbeitsfeldern teilnehmen. Es sind keine Erfahrungen im Theaterspiel notwendig.

 

Inhalt

 

                  Modul 1   Kennenlernen eines theaterpädagogisch strukturierten  Spielverlaufs 

•       Kennenlernen

•       Spiel- und Improvisationsformen z.B. Exploration, Rollenspiel, Kreisspiel

•       Das spielende Kind

•       Das Freispiel anreichern

•       Gestaltungsmittel, Ausdrucksformen

•       Spiele und  Spielräume

•       Welche Rolle übernehme ich in der Gruppe?

•       Ausdruck und Stimmarbeit

•       Was kann Theater in der Kita?  

  

Modul 2 Wechselwirkendes Lernen

 

•       Rolle der Spielleiterin

•       Das gleichwürdige Spiel

•       Erzieherin = Spielpartnerin

•       Sprachförderung durch Theater:

•       Präsenztraining : kleiner Koffer für Pädagogen

•       Angeleitete Spiele mit sprachfördernden Impulsen, 

•       Vom Bild zum Buch oder Stück, 

•       Theaterformen: Postdramatisch? Jeux Dramatiques, Stationendrama und andere

  • Vor- und Nachbereitung eines Theaterbesuche
  • Theater mit U3 Kindern
  •  Märchen
  •  Körperwahrnehmung
  • Theater und Konfliktlösung 

Modul 3 Die Erzieherin als eigenverantwortliche Spielleiterin

 

•       Das Kind als beteiligter Zuschauer

•       Wie gestalte ich eine Theaterstunde?

•       Möglichkeit des Aufbaus eines Kindertheaterprojektes

•       Musik, Requisiten, Licht, Kostüm

•       Andere Künste miteinbeziehen

•       Möglichkeiten der Projektfinanzierung

•       Ideen für ein eigenes Projekt

•       Fragen und Hilfestellung zum Projekt

 

Modul 4  Entwicklung, Durchführung und Auswertung eines Spiel- und Theaterpädagogischen Projektes in Ihrer Einrichtung

 

·        Sie konzipieren ein eigenes theaterpädagogisches Angebot in Ihrer Einrichtung und führen dieses aus.

·        Sie reichen die Konzeption Ihrer Theaterstunde und die Dokumentation (kurz) bei der Dozentin ein.

               

Bitte gehen Sie davon aus, dass der Zeitaufwand mindestens 8 Stunden betragen wird. 

 

Modul 5 Kolloquium

 

•       Vorstellung des durchgeführten Projektes in der Gruppe

•       Gestalterische SWOT-Analyse 

•       Praxistransfer

•       Supervision

•       Auswertung der Weiterbildung

•       Zertifikatsvergabe

 

Die Teilnehmer erhalten umfangreiches Hand-out.

 

Organisation:

In 2017 biete ich  die Fortbildung "Spiel mit! Authentische Theaterpädagogik zweimal in Berlin an, sowie in mehreren anderen Städten im Bundesgebiet.

Es können auch nur einzelne Module gebucht werden, sowie weitere Zusatzmodule. 

Hier gelangen Sie zur Buchung.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns anzurufen. 

 

 

 

Der nächste Kurs beginnt am 25.September 2017  

6 Tage, jeweils 09.00 bis 16.00 Uhr

Ort : Danziger Straße 50, 10435 Berlin 

Leitung: Romy Trabner, Theaterpädagogin

Seminarkosten: 480,00 Euro inkl. Getränke und Snacks, sowie umfangreiches Material oder je Modul 179,00Euro

Mindestteilnehmerzahl beträgt acht Personen, wir arbeiten insgesamt nicht mehr als mit 16 Teilnehmern.

 

Sie haben noch Fragen?  Wir helfen Ihnen gerne. Telefon 030/ 58890601

Weitere Informationen und  Anmeldung hier entlang.

 

Sie möchten dieses Seminar als Team- Fortbildung in Ihrer Einrichtung?

Bitte rufen Sie uns an, wir machen Ihnen gerne ein Angebot für ein 1 - 5 tägiges Inhouse Seminar.

 

 

 

Inhalte der Aufbau Module:

 

Tanz und Bewegung  

Theater mit Grundschulkindern

Darstellendes Spiel in sek. 1 und sek.2 

Freie Improvisation

 Bühnenbilder mit Kindern erstellen

 Wie setze ich Theaterpädagogik in der offenen Arbeit um?

Zusammenarbeit mit Künstlern

Biografisches Theater

Erzählen und Vorlesen: Schwerpunkt Märchen

Praktische Einführung: Maske und Kostüm

Schattentheater, Puppen und Stabfiguren

Theater mit U3 Kindern

Präsenztraining für Pädagogen

Projektfinanzierung für KiTa Projekte

draMATISierung kinder und jugendbuch Vom Buch zum Stück 

Konflikttheater 

Kreatives Schreiben und Theater

Boal und Statuen Theater

 


Präsenztraining für Pädagogen durch Methoden des Schauspieltrainings und der Achtsamkeit

 

Spielgefährte, Improvisationsgenie, Bildungsbegleiter, Führungskraft,

Organisationstalent, Pfleger, Zuhörer, Sprachförderkraft, Gesprächsführer,

Mitspieler, dass alles und noch viel mehr sind Pädagogen.

 

Ziel: Damit sie diesen Aufgaben gerecht werden können, müssen sie Ihre Qualitäten an sich selbst wahrnehmen , Ihre eigene Stimme hören und so auch von Anderen wahrgenommen, gehört werden.

 

In unserem Seminar erleben die Teilnehmerinnen durch Methoden des Schauspieltrainings, wie die eigene Präsenz geschult und verbessert werden kann.

Die Methoden werden intensiv geprobt und in den Alltag übertragen.

 

In unserem Seminar schulen Sie:

 

Ihre inneren Kompetenzen nach außen sichtbar zu zeigen.

Sich in einen gelassenen, selbstsicheren Zustand zu versetzen.

Achtsam mit Ihren Ressourcen zu sein

Die innere Stimme zu hören

Im Gruppenraum präsent zu sein 

Ihre Stärken zu stärken.

Authentisch zu sein.

Zusammenhang von Selbstverantwortung und Wahlfreiheit.

Mit Herausforderungen und Stress bewusst umzugehen.

Ein Bewusstsein für körpersprachlichen Ausdruck: Stand, Bewegung, Gestik, Mimik.

Gesprächsführung mit Eltern

Mit Ihrer kraftvollen, sicheren, authentischen Stimmlage umzugehen.

Ihr klar definiertes Spielfeld zu kennen.

Inseln der Ruhe im Berufsalltag zu gestalten

Kontakt zu halten, wie werde ich im Raum wahrgenommen?

Ihr Anliegen verständlich und zielgerichtet auszudrücken.

Kernbotschaften und Impulse zu senden.

Eigene Wünsche zu visualisieren.

ihre charismatische Ausstrahlung.

 

Die erfahrenen und erprobten Lehrinhalte werden in den Berufsalltag integriert,

indem wir Alltagsszenen spielen uns konkrete, prüfbare Aufgaben stellen und den

Transfer  in den Berufsalltag als persönliches Ziel formulieren.

 

Zeiten: Gesamtstunden 16 Stunden  9.00 Uhr - 17.00 Uhr 

Veranstaltungsorte:

Leitung: Peter Trabner, Romy Trabner

 

Hier gehts zur Anmeldung

Sie haben noch Fragen?  Wir helfen Ihnen gerne. Telefon 030/ 58890 601 

Dieses Seminar als Team Fortbildung in Ihrer Einrichtung, fordern Sie ihr unverbindliches Angebot an!



Romy Trabner
Romy Trabner

Ganzheitliche, alltagsintegrierte Sprachförderung:

ganzheitliche Sprachförderung durch Wahrnehmung, Ausdruck und Spiel mit Stimme, Sprache und Körper. Bitte fordern Sie unseren detaillierten Flyer an !

Unser ganzheitliches Sprachförderkonzept beinhaltet:

  • Schulung der Erzieherinnen
  • Elterninfoabend
  • ggf. Elternschulung
  • Welchen Beitrag leistet das Theaterspiel?
  • ggf.beispielhaftes Projekt mit Ihnen, Ihren Kindern und unseren Künstlern 
  • Auswertung

 

 

 

 

 

 

 

 

Theaterspielkurs:

  • wöchentlich statt findener Kurs in Ihrer Einrichtung, indem Kinder sich in immer anderen "Welten" entdecken und wahrnehmen. 


KiTa-Kinder Theaterkonzepte

Warum heißen unsere Konzepte, Konzepte und nicht Stücke? Weil es keine klassischen Theaterstücke sind, sondern MiniProjekte, die sich durch Sie und Ihre Kinder bedingen. Wir kommen mit unserem Konzept und Spielangeboten zu Ihnen, was Ihre Kinder daraus machen? Lassen sie es uns herausfinden!

  • Kinderparlament - Demokratie für die Allerkleinsten 
  • Hell - Dunkel eine Lichtstimmung
  • Grüffelo Monster Workshop - Wir werden Monsterprofis
  • Mein Körper ist eine Wiese
  • Eines Morgens im Wald 
  • Der AndersTag
  • Wenn ich mich meine