Spielst du mit mir? Ein Eltern - Kind Wochenende

Wie bitte? Ein Kurs um spielen zu lernen? 

Spielen müssen wir nicht lernen. Der Mensch lernt spielend, jeder kann spielen, zu spielen ist uns innewohnend, ein Urtrieb. Erwachsene spielen anders als Kinder. Muß ich müde Autos hin und her schieben, wenn es mir keinen Spaß macht? Musst du auch als Bibi oder Ninjago herhalten? Liebst du es deinem Kind zuzusehen, wie es im Spiel versinkt? Eltern kommen auf ganz vielfältige Weise mit dem Thema "spielen und Kinder" in Berührung. In diesem 3 tägigen Workshop wollen wir uns am ersten Tag, ohne Kinder, mit dem Spiel an sich und uns als Spieler beschäftigen.

 

Ein kleiner theoretischer Input, warum, weshalb, wieso spielen wir?

 

Inhalt 1. Teil  Samstag

 

Spielatmosphäre schaffen 


Auswahl des Spielzeugs / Raumgestaltung 

 

Was mag mein Kind spielen - was spiele ich gerne und wo können wir uns treffen

 

Spielverderber - wenn Eltern das spiel des Kindes stören - zerstören 

 

Theater mit Kindern 

 

Ich erlebe mich selbst spielend Wir spielen Impro Theater

 

Wir überlegen gemeinsam, was uns als Gruppe und unsere Kinder interessiert und sammeln Projektskizzen für das Spielwochenende

 

Inhalt 2. Teil

 

An 2 Tagen  SA / SO werden wir auf Entdeckungsreise zu Körper, Stimme, Phantasie und Kreativität  aufbrechen und gemeinsam mit den Kindern ein Minitheaterstück erfinden und am Sonntag aufführen. 

 

 

 

Kosten:

 

pro 1 Elternteil + 1 Kind beträgt der Workshop 115, 00 Euro 

 

Pro weiteres Kind erhöht sich der Preis um 30,00 Euro 

 

Die maximale Gruppengröße sind 10 Erwachsene und 10 Kinder

 

Dieser Workshop ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren bis c.a 14 Jahren. 

 

 

 

Buchung: Bitte tragen Sie sich in die Interessentenliste, wir bieten diesen Workshop an, sobald genügend Teilnehmer erreicht sind. 

 

 

Interessentenliste