Stücke

Hermine Himmels Weihnachtsreise

Hermine Himmel unterwegs
Hermine Himmel unterwegs

Hermine Himmels weihnachtlich geschmückte Kuppelzelt, ein Weihnachtsbaum davor und Leinen, an der Wunschzettel hängen.

Hermine Himmel ist Weihnachtsengel, aber das Weihnachtsbüro steht mitten im Sommer auf Ihrer Veranstaltung.

Innen gibt es zahlreiche Weihnachtsreliquien, die zu entdecken, erforschen und zu bespielen sind. Riechdosen, Fühlkästen, Minitheater, Kostüme, Bilder, Bastelecke, Adventskalender, Weihnachtsmänner, Schneekugeln, Bücher, Geschenke, Papiersterne und mittendrin eine Zauberdecke.

Im Weihnachts-Büro-Zelt können Kinder ihre Wunschzettel "ordentlich" abstempeln lassen und offiziell abgeben.

Vielleicht fallen uns gemeinsam Wünsche jenseits von Nintendo und Co ein.           Es werden Weihnachtskarten und Geschenke gebastelt. Auch das Aufwärmen in der Kuschelecke und Umarmungen gehören zu Hermines Aufgaben. Aber im Sommer haben die Kinder doch nur das Schwimmbad im Kopf, oder?

 

Was wird nun aus der Weihnachtszeit? Und was hat es mit der Himmelsuhr auf sich?

Des Rätsels Lösung finden die Kinder, die Lust haben, Hermine auf die Zauberdecke zu folgen, den Theaterkoffer zu öffnen und Weihnachten mal ganz anders zu feiern. Die Kinder werden spielerisch in die Geschichte eingebunden und sind aktiv dabei. Wir erfinden unsere ganz eigene Geschichte!

 

Hermine Himmels Weihnachtsreise ist eine interaktive Theaterreise und theatrale Spielstation für Kinder ab 3 Jahren und für Mama, Papa, Onkel, Oma und Opa.

Die Figur Hermine Himmel begleitet die Kinder durch eine improvisierte Weihnachtsgeschichte, ist Anspielfigur und Erzählerin.

Neben aktiven Spielangeboten liest Hermine auch Geschichten aus dem Weihnachtsbuch vor und erzählt die Weihnachtsgeschichte aus dem Geschichtenkoffer.

 

Organisation: Die verschiedenen Spielangebote lösen sich ab oder laufen teilweise parallel. Es gibt feste Zeiten für bestimme Aktionen: Vorlesegeschichten, Theaterreisen, Spielgeschichte erfinden, Spielgeschichte zeigen, Minireise für Minis (2- bis 3-Jährige)

 

Die Figur Hermine Himmel ist mir besonders lieb, weil sie niedrigschwellig ist und Kinder dem Spielangebot kaum entsagen können. 

Natürlich ist Hermine auch im Winter unterwegs. Buchbar mit und ohne Zelt.

 

Individuelle Angebote für Ihre Veranstaltung können Sie per Mail oder telefonisch erfragen.





WIMM - Wenn ich mich meine...

Kinder sollen mehr spielen, als viele es heutzutage tun. Denn wenn man genug spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später ein ganzes Leben lang schöpfen kann. - Astrid Lindgren -

 

WENN ICH MICH MEINE - eine Theaterexpedition für Kinder ab viere Jahre.

 

Was passiert, wenn ein Schauspieler und eine Tänzerin in eine Kita gehen und die Kinder dort ihre Welt spielerisch öffnen und das dann im Theater zu sehen ist, das können sie in "WENN ICH MICH MEINE" interaktiv erleben.

 

 

Eine Produktion von Pipette-Kulturlabor und der Kita Igelbär gGmbh gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung. 

 

Idee & Konzept: Romy Trabner

Text & Spiel: Anna-Luise Recke, Peter Trabner,Christian Schulte, die Kinder der Kita Igelbär

Pädagogische Begleitung: Annemarie von Senden

Musik: Christian Schulte

Layout: Pauline Recke

 

 

Das Stück ist für die Aufführung in Ihrer Einrichtung geeignet, Theaterpädagogische Begleitung und Materialien inklusive.